Portfolio

Dies ist eine Übersichts-Seite. 

Zur jeweiligen Galerie nochmal zurück auf den Menü-Button links oben - anschließender Click auf  " + "  klappt die Unterseiten aus.

Stadt + Stadträume

...sind die favorisierten Themen. Vielleicht hängt's mit meinen Wurzeln in dieser Stadt am Fluss zusammen - Regensburg.

Das Unesco-Weltkulturerbe an der Donau fasziniert mich nach über 50 Jahren genauso wie zu Zeiten, in denen ich als Bürschchen bei Hochwasser nicht in der Zinkwanne "Schifferl" fahren konnte.

So jedenfalls hatte ich das damals bei Gleichaltrigen, die nahe am Wasser wohnten, gesehen.

Fassade, Fenster, Tür + Tor

...als prägende Elemente jeder Fassade sorgen nicht nur für bauliche Notwendig-keiten wie Licht, Aussicht, Erschließung etc.

 

Meist signalisieren sie darüber hinaus die ökönomische Potenz oder Geisteshaltung  dessen, der sie hat einbauen lassen.

 

Im schlimmsten Fall auch seine politische Gesinnung.

 

 

Innenräume, -höfe und Verkehrsbauten

Aufnahmen von - in aller Regel den Blicken der Öffentlichkeit entzogenen - Innenhöfen oder Atrien, Treppenhäusern und Innenräumen.

 

Auch Fotos von überdeckten Plätzen, Orten, an denen Handel getrieben wird;

Schließlich Bilder, die Trassen im weitesten Sinne, also Brücken, Stege u. ä. zeigen.

Stilleben + sonstige Objekte

Technische Gerätschaften üben große Anziehungskraft auf mich aus. Alltagsgegenstände wie etwa diese schon ziemlich betagte Gleisweiche gehören dazu, aber auch viele andere "Utensilien", denen sonst kaum Beachtung zuteil wird.

 

Einmal eingefangen, wird die Zeit angehalten und das Objekt erhält ein zweites Leben...

 

 

Oberfläche, Struktur + Textur

...hin und wieder stößt man auf Oberflächen, die man so, wie sie hier zu sehen sind, willentlich oder beabsichtigt gar nicht herstellen könnte.

 

Den Begriff 'Patina' kennt zwar  jeder; In der Alltagswahrnehmung ist uns aber eher nicht bewusst, was alles geschehen muss, damit sie entsteht.

 

Licht ist nötig, Hitze, Kälte, Wasser, Trockenheit. Meist wirken auch mechanische Kräfte ein: Stöße, Kratzer und derglergleichen. Die wichtigste Zutat aber ist abstrakt:

Es braucht Zeit - viel Zeit.

 

 

Kulturlandschaft + Natur pur

Belebte Natur oder auch gestaltete Kulturlandschaft sowie alle erdenklichen Mischformen gibt's unter diesem Menüpunkt zu sehen.

 

 

Stimmung

Manchmal hält das Leben magische Momente für einen bereit (oder soche, die der Fotograf dafür hält). Meist liegt dergleichen ja im Auge des Betrachters.

 

 

Lost Places

Hier geht es weniger um Industrieruinen, Bunker oder dgl. - mich interessieren frei zugängliche Gegenstände, Motive im öffentlichen Raum, die Geschichte(n) erzählen können.

 

Von der Vernachlässigung, vielleicht dem notdürftigen Reparieren, schließlich dem völligen Aufgeben.

 

Solche 'Momentaufnahmen' als Teil einer zeitlichen Abfolge sind es - wie ich finde - wert, dokumentiert zu werden...

Portrait

Dazu gibt's wenig zu sagen:

 

In aller Regel zeigt es Menschen (wenn es auch das Genre 'Tierportait' geben soll).

 

Bei mir jedenfalls am liebsten ohne 'Posing'.

Auch wenn es Leute gibt, die das gut können, was nach meiner Erfahrung freilich die Ausnahme ist.

 

Es ist schon viel erreicht, wenn man sieht, dass das Model sich nicht verstellt...

Street & People

Dazu gibt's wenig zu sagen, so viel vielleicht:

 

„If you’re pictures aren’t good enough, you’re not close enough“

(Robert Capa)